Das Angebot von Applipixel: so funktioniert's

Gerade Geistes­wissenschaftler:innen haben es besonders schwierig, den Einstieg in die komplexe und vielseitige Berufswelt zu meistern. Sie haben zwar viele Soft- und Hard Skills, werden aber dennoch oft als nicht qualifiziert genug  angesehen.

Doch wie soll man sich qualifizieren, wenn man die Chance dafür nichtmal bekommt? Mit der richtigen Vorgehensweise gelingt es auch dir, diesem Teufelskreis zu entkommen.  Mit dem AppliTraining und/oder deinem AppliVideo kannst du deine Chancen steigern, eingeladen zu werden und den Job zu finden, der wirklich zu dir passt.


Wusstest du?

...dass du alle AppliTraining und AppliVideo-Pakete vollständig von der Steuer absetzen kannst?
Pakete ansehen

AppliTraining

Das AppliTraining bietet dir Coachings zu Jobsuche, Bewerbung, Lebenslauf und Job Interview.
skills

Skills & Jobsuche

Stärken erkennen
Mit meinen Unterlagen ermitteln wir zusammen deine Stärken und die Dinge, die du besonders gut kannst und besonders gerne machst. Daraus ergibt sich dein persönliches Set an Soft Skills, die zu einer Reihe an Jobs passen. Wenn du möchtest, kannst du auch vorab Freunde und Familie mit einbeziehen und sie bitten, einen Fragebogen auszufüllen, den ich dir zusende. Diese ehrlichen Antworten von Leuten, die dich gut kennen, können noch weiteren Aufschluss über deine Stärken geben.

Berufliche Perspektiven entdecken
Aus deiner Skill- und Interessensammlung lassen sich potenzielle Berufe und Berufsrichtungen erkennen, an die du vielleicht bisher noch nicht gedacht hast. Ich stelle dir Jobs vor und zeige dir, wie du anhand von Keywords geschickt Positionen aufdecken kannst, die zu dir passen könnten.

Jobsuche optimieren
Wir erstellen mit der Applipixel-Vorlage deinen persönlichen Life-EQ, den du bei der Jobsuche nutzen kannst, um dich nicht von toll geschriebenen Texten blenden zu lassen, obwohl die Position gar nicht zu dir passt. Ausschreibungen richtig lesen und mit dem eigenen Skill-Set abgleichen gehört ebenfalls dazu. Außerdem gebe ich dir Tipps, wie du Linkedin effektiv einsetzt und deinen Bewerbungsprozess insgesamt optimierst.

writing

Bewerbung

Anschreiben spannend machen
Anschreiben sind das Aushängeschild deiner Bewerbung und müssen vor allem sowohl mit ihrem Erscheinungsbild als auch mit dem ersten Satz Interesse wecken. Ich zeige dir, wie du deine Anschrieben sinnvoll strukturierst, Neugierde weckst und dich bestmöglich präsentierst, einen bleibenden Eindruck hinterlässt und den Lesenden Lust darauf machst, dich kennenzulernen.

Lebenslauf überzeugend gestalten
Viele HR-Personen schauen zuerst auf den Lebenslauf, bevor sie sich die Mühe machen, dein Anschreiben zu lesen. Deshalb sollte ein CV nicht nur ordentlich und sehr bequem lesbar sein, sondern auch bereits deine Persönlichkeit widerspiegeln durch eine dezente persönliche Note. Außerdem lernst du, Farben und Formen gewinnbringend einzusetzen und bekommst eine CV-Vorlage (Word oder Pages) von mir.

Skills ins richtige Licht rücken
Auch als Teil des Trainings lernst du, wie du dein Set an Soft Skills und Interessen mit konkreten Beispielen aus deinen bisherigen (Neben-) Jobs oder aus deiner Freizeit verknüpfst, um sie nachvollziehbar zu machen und sie besonders nachdrücklich wirken zu lassen. Praxisbezug ist sehr entscheidend, muss aber nicht immer aus besonders umfangreicher Berufserfahrung herrühren.

language

Job Interview

Bewerbungsgespräch meistern
Für dieses Paket werde ich mich in eine Stellenausschreibung einarbeiten, die du mir zusammen mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen schickst. So kann ich in der Gesprächssimulation sowohl auf die Stelle und ihre Voraussetzungen als auch auf dich und deine Bewerbung eingehen und Fragen stellen.

Gesprächssimulation
Die Gesprächssimulation wird ca. 20-25 Minuten dauern und soll dich auf eine solche Situation im echten Leben vorbereiten. Wir besprechen im Anschluss alles, was gut oder nicht gut gelaufen ist und ich beantworte deine Fragen und gebe dir Tipps, wie du selbstsicher wirkst, Fragen souverän beantwortest und dich  insgesamt gut verkaufst. Eine Simulation eines Job Interviews in einem Safe Space ist immer eine gute Übung.

Gehalt festlegen und verhandeln
Die größten Schwierigkeiten haben die meisten mit dem Thema Gehaltsverhandlung. In Deutschland ist das Thema nach wie vor irgendwie tabu. Du lernst, wie du herausfindest, was für ein Gehalt realistisch für deine angestrebte Position mit deiner Erfahrung ist und wie du deinen Gehaltswunsch bestmöglich durchsetzen kannst.

Das AppliTraining im Überblick

  • Dein Tempo
    Coachings mit mir dauern ca. 60 Minuten. Wenn du zwei Coaching-Pakete buchst, machen wir nach der Halbzeit eine kleine Pause.
  • Deine Zeit
    Die Coaching-Zeit mit mir ist deine Zeit. Wir können entweder nach meinem Schema vorgehen oder du nutzt die Zeit, um deine Fragen mit mir zu besprechen.
  • Deine Bewerbung
    Deine Bewerbungen bleiben deine Bewerbungen. Meine Rolle ist es, dir als Coach Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, damit du anschließend selbst dazu in der Lage bist, ansprechende Bewerbungen zu erschaffen. So verlieren deine Anschreiben und dein Lebenslauf nicht deine persönliche Note und sie repräsentieren nicht jemanden, der/die du gar nicht bist.
  • Dein Termin
    Wenn du deine Coaching-Pakete bestellst, kannst du bis zu drei Wunschtermine angeben, an denen dein AppliTraining stattfinden soll. Mit deiner Terminanfrage gehst du noch keine Verpflichtung ein. Erst wenn du den Termin angenommen hast, wird er verbindlich.

Neugierig geworden auf dein AppliTraining?

Buche jetzt deine AppliTraining-Pakete und gib bis zu drei Wunschtermine an. Ich melde mich so schnell wie möglich bei dir mit deinem verbindlichen Termin.

Warum ein Bewerbungs­­video von Applipixel?

Die grundsätzliche Frage: „Bewerbungsvideo ja oder nein?“ beantworte ich auf meinem Blog. Schau gerne dort vorbei. Was sind die Vorteile davon, eine Bewerbung mit Video zu verschicken? Finde es auf applipixel.de heraus, indem du auf die folgenden Pluspunkte klickst und schaust, was sich dahinter verbirgt.
eye

Sichtbarkeit erhöhen

Dein professionelles Bewerbungsvideo erhöht die Chancen, dass Recruiter:innen dich wahrnehmen.

coffee

Persönlichkeit zeigen

Deine Persönlichkeit kommt in einem Video viel besser zur Geltung als durch einen Lebenslauf.​

friends

Sympathie aufbauen

Du kannst bereits vor dem Kennenlernen Sympathien aufbauen und hast es so im Bewerbungsgespräch leichter.

language

Kommunikations-Skills demonstrieren

Wenn du in deinem Beruf Präsentationen halten wirst oder allgemein mit Menschen zu tun hast, kannst du deine Skills schon in deiner Bewerbung demonstrieren – tolle Sache!​

cherries

Deiner Bewerbung die Kirsche aufsetzen

Mit einem guten Bewerbungsscheiben kannst du dich zwar schon in die engere Auswahl befördern, ein Bewerbungsvideo setzt deinem Auftritt aber noch die Kirsche auf.

piggybank

Kosten vollständig von der Steuer absetzen

Die Kosten für dein Bewerbungsvideo werden von deinem Finanzamt als Werbungskosten akzeptiert und können steuerlich zu 100 % geltend gemacht werden.

Und sonst?

Was du auch nicht vergessen darfst: Ein Applipixel Bewerbungsvideo ist mit Profi-Equipment produziert. Dadurch erreicht das Ergebnis wahrscheinlich eine völlig andere Qualität als du mit deinem Handy erreichen könntest.

Zusätzlich kümmere ich mich mit meiner Expertise darum, dass die Inhalte, die du in deinem Video sagen wirst, mit Wahrscheinlichkeit gut ankommen und dich deiner Einladung zum Bewerbungsgespräch einen großen Schritt näher bringen.

Die AppliVideos im Überblick

  • Dein Tempo
    Die Dauer des Drehs richtet sich danach, wie schnell du dich in der ungewöhnlichen Situation zurecht findest. Angesetzt sind bis zu 45 Minuten, sodass auch mehrere Takes gar kein Problem sind. Ich tue alles dafür, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der du dein Bestes zeigen kannst..
  • Deine Zeit
    Sollten wir mit deinem Videodreh recht schnell fertig sein, ist die übrige Zeit keinesfalls verloren. Du kannst sie nutzen, um mich mit Fragen zu löchern, die dir beim Thema Bewerbung und Selbstpräsentation auf den Nägeln brennen.
  • Deine Bewerbung
    Natürlich gebe ich dir gerne Tipps und Input, du entscheidest aber letztendlich, was du in deinem Video sagst und wie du es sagst. Sieh mich als Unterstützung an, die dir mit ihrer Expertise unter die Arme greift.
  • Dein Termin
    Wenn du dein Video-Paket bestellst, kannst du bis zu drei Wunschtermine angeben, an denen dein AppliVideo-Dreh stattfinden soll. Ich melde mich dann asap bei dir mit deinem verbindlichen Termin.

Neugierig geworden auf deinen Videodreh?

Schau dir jetzt mein umfangreiches Angebots an und sende mir deine Terminwünsche.

Welches Equipment nutze ich?

Welches technische Equipment benötigt man eigentlich für so einen  Videodreh? Natürlich nutzt jede Fotografin und jeder Videograf  andere Ausrüstung, es gibt hier nicht die einzig wahre Lösung. Alleine schon bei der Kamera muss man sich für Marke, Technik, Objektiv und mehr entscheiden, nicht besser sieht es bei der Lichttechnik aus. Softbox? Blitz? Spot? LED-Ringleuchte? Schau dir hier an, womit ich arbeite.

Hinweis: Die in diesem Bereich verwendeten Links sind Affiliate-Links und führen direkt zu Amazon. Du kannst mich dadurch unterstützen, dir entstehen aber keine Kosten.

Meine Kamera

Beginnen wir mit der Kamera, die ich nutze. Ich habe 2015 angefangen, mit Canon zu fotografieren und hatte bereits ein paar Objektive, als es darum ging, eine neue Kamera anzuschaffen. Aus diesem Grund bin ich bei Canon geblieben und habe mir die Systemkamera Canon EOS M50 (Affiliate-Link) zugelegt. Sie ist eine solide Kamera, die sehr schnellen Autofokus und gute Leistung beim Videodreh bietet.

Mein Objektiv

Zum Filmen nutze ich am liebsten das Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv (Affiliate-Link). Es bietet einen guten Aufnahmebereich im Zusammenspiel mit meiner Kamera, sodass sie nicht zu weit weg stehen muss und trotzdem kaum Verzerrung der Proportionen im gefilmten Bild entsteht. Teilweise nutze ich auch das Canon EF 50mm F1.4 USM (Affiliate-Link), vor allem für Close-Ups des Gesichts.

Mein Objektiv

Zum filmen nutze ich am liebsten das Sigma 30mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv (Affiliate-Link). Es bietet eine gute Größe des Aufnahmebereichs im Zusammenspiel mit meiner Kamera, sodass die Kamera nicht zu weit weg stehen muss und trotzdem kaum Verzerrung der Proportionen im gefilmten Bild entsteht. Teilweise nutze ich auch das Canon EF 50mm F1.4 USM (Affiliate-Link), vor allem für Close-Ups des Gesichts.

Meine Beleuchtung

Meine Beleuchtung besteht aus zwei Softboxen (Affliliate-Link) und einer LED-Ringleuchte von Neewer (Affiliate-Link). Bei der Ringleuchte kann die Farbe des Lichts zwischen kalt- und warmweiß angepasst werden, je nach Einsatzzweck und verfolgtem Ziel. Üblicherweise bevorzuge ich jedoch das kaltweiße Licht oder eine Mischung. Die Softboxen wiederum sorgen für eine sehr gleichmäßige Ausleuchtung ohne störende Schatten.

Neugierig geworden?

Schau dir jetzt mein umfangreiches Angebots an und sende mir bis zu drei Terminwünsche, an denen du kannst. Ich werde deine Wünsche berücksichtigen.